News | Home

 

Wöllinger: Wirtshaus & Sonntagsbrunch

(28.1.2016)

So muss ein zeitgemäßes Stadtviertel-Wirtshaus & Café-Bar sein! Das Wöllinger in Sendling hat eine lange Tradition. Ein geselliger Stadtviertel-Treff in rustikalem Wirtshausflair, aber auf Höhe der Zeit. Von Montag bis Freitag gibt es abwechslungsreiche Mittagsmenüs zu fairen Preisen, Längschläfer können Sa, So und an Feiertagen von 10 bis 15 Uhr frühstücken. An Sonn- und Feiertagen gibt es ein großes Brunch-Buffet von 10 bis 15 Uhr. Für Fußballfans werden alle frei empfangbaren FC Bayern-Spiele auf zwei Großbildleinwände übertragen. Tipp: jeden Sonntag und Montagabend von 17 bis 23 Uhr gibt es jeden Burger und jeden XL-Cocktail für nur je 4,90 EUR. Hier gibt es mehr Infos über das Wöllinger...

Mehr zum Wöllinger
 

gastroguide Kurznachrichten

(17.1.2016)

neu: Home, Bar, Amalienstr. 23, www.facebook.com/home.munich
neu: Trumpf oder Kritisch, Wirtshaus-Bar, Feilitzschstr. 14, Tel. 089-38088240, www.trumpf-oder-kritisch.de
neu: Herzog, Bar-Restaurant, Maxburgstr. 4, 089-29161029, www.herzog.bar
neu: Meschugge, Lokal neben dem Volkstheater, Brienner Str. 50, Tel. , 0176-21111112, www.meschugge-muenchen.de

Kurznachrichten
 

Estare: mediterraner Allrounder

(7.1.2016)

Die Gegend rund um die Alte Heide gegenüber dem Nordfriedhof ist offen gesagt gastronomisch ziemlich mau besiedelt. Immerhin gibt es mit dem Estare seit letztem Jahr ein nettes Nachbarschafts-Café-Bar-Restaurant. Ein echter Allrounder. Mit Kuchen, Salaten, Pasta, Pizza, Fleisch- und Fischspeisen. Mediterrane Speisen, südländisches Flair. Estare heißt auf kurdisch Stern. Eine „Sterne-Lokal“ ist das Estare natürlich nicht. Soll es ja auch gar nicht. Vielmehr kommt hier beliebte, bodenständig-mediterrane Kost zu sehr fairen Preisen auf den Tisch. Hier gibt es mehr Infos über das Estare...

Mehr Infos zum Estare...
 

Ein genussreiches 2016

(1.1.2016)

Die gastroguide-muenchen.de-Redaktion wünscht Ihnen Gesundheit und Glück für 2016. Lassen wir uns es gut gehen. Das Leben leben. Freiheit. Frieden. Werte. Keine Hysterie.

 

gastroguide Kurznachrichten

(18.12.2015)

neu: Donisl, Wiedereröffnung nach Umbau, Weinstr. 1, Tel. 089-2429390, www.donisl.com
neu: Eataly Munich, Restaurants- & italienischer Feinkostmarkt, Schrannenhalle, Viktualienmarkt 15, www.eataly.net
neu: L’Osteria, Pizza & Pasta, München am Hauptbahnhof, Arnulfstr. 1, Tel. 089-54907190, www.losteria.info
neu: Kooks, Bar-Kneipe, Geyerstr. 18, www.facebook.com
neu: Colette, Brasserie von Tim Raue, Klenzestr. 70, Tel. 089-23002-555, www.brasseriecolette.de

Kurznachrichten
 

LeDu: chinesische Leckerbissen

(5.12.2015)

Dumplings? Dim Sum? Sie verstehen da nur „Chinesisch“? Richtig. Denn genau darum dreht sich im „LeDu“ alles. In dem schicken, aber lockeren Restaurant im Gärtnerplatzviertel gibt es Dim Dum und Dumplings in allerlei Varianten. Ein Blick auf die Speisenkarte hilft: „Dim Sum bedeutet wörtlich übersetzt in etwa „Kleine Leckerbissen, die das Herz berühren“. Dim Sum sind kleine, meist gedämpfte oder gebratene Gerichte. Den Großteil der Speisen machen gefüllte Teigtaschen aus. Bei unserem Testabend wurden wir freundlich empfangen und zum Tisch begleitet. Trotz den verführend leckeren Speisen sollte man die „Bestellanzahl“ im Blick behalten, läppern sich die einzelnen Gänge doch recht schnell zusammen. Hier erfahren Sie mehr zum LeDu...

Mehr Infos zum LeDu...
 

Neu: Aposto - Pizza & Pasta

(21.11.2015)

Gute Pizza und Pasta gehen immer! Und so eröffnete im November der zehnte Aposto-Standort seine erste Filiale in München beim Königsplatz. Die frühere Gaststätte im Rhaetenhaus wurde komplett umgebaut in ein zeitgemäßes Pizza-Eldorado. Massive Holztische, ein langer Bartresen, eine offene Pizza-Showküche, künstlerische Wandmalereien und eine raffinierte Beleuchtung erwarten die vorwiegend jungen Gäste. Die Lage rund um Schule und Uni dürfte für regen Zulauf sorgen. Bei unserem Testbesuch wurden wir freundlich empfangen und zu einem Tisch begleitet. Da wir zufällig an einem Montag da waren, verführte uns das Montags-Angebot „Pizza colossale“: für 12,90 gibt es montags eine Pizza nach Wahl mit 50cm Durchmesser. Die Pizza ist wirklich „kolossal groß“, der Teig war lecker, nicht zu dünn, nicht zu dick, sondern gerade recht. Zum Rand hin mit ein paar schönen Teigblasen. So mögen wir das. Hier gibt es mehr Infos zum Aposto...

Mehr Infos zum Aposto...
 

gastroguide Kurznachrichten

(15.11.2015)

neu: Auenfischer, Fischrestaurant & Fleisch, Auenstr. 100, Tel. Tel. 0151-11713540, www.auenfischer.de
neu: Matsuhisa Munich, japanisch-peruanisch & Bar31, im Mandarin Oriental München, Neuturmstr. 1, www.mandarinoriental.de
neu: meat IN bun, Burger, Kapuzinerstr. 31, Tel. 089-53297750, www.meat-in-bun.de
neu: Plaza Mayor, Fine Dining Restaurant, Ursulastr. 10,Tel. 089-74040321, www.plazamayor-muenchen.de
neu: Tempel, vietnamesisch, Bruderstr. 6, Tel. 089-12191192, www.tempel.asia
neu: Aposto, italienisch, Luisenstr. 27, Tel. 089-38887986, www.aposto.eu
neu: Longgrain, thailändisch, Belgradstr. 45, Tel. 089-32667582, www.longgrain.de
neu: Paisano, Bar von Elyas M'Barek, Färbergraben 10, www.paisano.de

Kurznachrichten
 

Neu: Guide Michelin Sterne für 2016

(12.11.2015)

Alle Jahre wieder vergibt der Guide Michelin die Sterne für die besten Restaurants. In München hat sich bei den Sterne Auszeichnungen für 2016 nicht viel getan. Besonders freuen kann sich das Atelier im Bayerischen Hof, es wurde von 1 auf 2 Sterne hochgestuft. Durch den Weggang von Otto Koch hat das 181 First im Olympiaturm seinen Stern verloren. Alle anderen Restaurants haben ihre Auszeichnung (1 Stern im Acquarello, Geisels Werneckhof, Königshof, Les Deux, No. 15, Schuhbecks in den Südtiroler Stuben, Schweiger² bzw. 2 Sterne im Dallmayr, EssZimmer, Tantris) behalten. Drei neue 1 Sterne Lokale gibt es in Bayern (Oswald's Gourmetstube in Kaikenried, SoulFood in Auerbach, Landgasthof Buchner in Bogen/Niederwinkling). Bayerns einziges drei Sterne-Lokal bleibt das Restaurant Überfahrt am Tegernsee.

Sterne-Restaurants
 

gastroguide Kurznachrichten

(14.10.2015)

neu: Machete Bar Cantina, Bergstr. 5, Tel. 089-55051666, www.machete-cantina.de
neu: Daherkomma, Gourmet Bistro & Bar, Herkomerplatz 1a, Tel. 089-94379328 www.daherkomma.de
neu: Bruckmann´s Bar, Neureutherstr. 21, www.facebook.com

Kurznachrichten
 

Viethaus: gut und preiswert vietnamesisch

(28.9.2015)

Sieht man das Viethaus in Schwabing von außen ist es erst recht unscheinbar, beim Betreten des kleinen Eingangsvorraums könnte man auch meinen, gleich in einer angegrauten Wirtshaus-Kneipe zu landen. Dann aber beim Betreten des Gastraums die positive Überraschung: der Raum wirkt gemütlich, die Wände sind hübscher Wandfarbe bzw. Wandtapeten geschmückt. Die Speisenkarte bietet eine umfangreiche Auswahl an vietnamesischem Essen zu sehr fairen Preisen an. Die Portionen sind gut, der Service familiär freundlich. Die Speisen schmeckten uns sehr gut. Hier erfahren Sie mehr zum Viethaus...

Mehr zum Viethaus...
 

afghanisches Restaurant Khorassan

(27.8.2015)

Das Wort Khorassan stammt aus dem altpersischen und bedeutet "Land der aufgehenden Sonne". Ob hier an der Ecke Ungerer Straße / Dietlindenstraße in Schwabing die Sonne auch tatsächlich aufgeht was das Essen und den Service im afghanischen Restaurant Khorassan betrifft? Und als vorweg genommenes Fazit können wir sagen: Ja! Wir wurden sehr freundlich begrüßt und uns wurden mehrere Tische zur Auswahl angeboten. Wir bestellten unterschiedliche Kebab Hähnchenbrust-Gerichte und waren begeistert vom leckeren, durch die Marinade wunderbar zarten Fleisch. Dazu serviert wurden Reis, ein dünnes Fladenbrot und Kartoffeln in einer guten Soße. Hier erfahren Sie mehr über das Restaurant Khorassan...

Mehr zum Restaurant Khorassan...
 

gastroguide Kurznachrichten

(2.8.2015)

neu: Zum Ferdinad, österreichisch im Bamberger Haus, Brunnerstr. 2, Tel. 089-322128210, www.zum-ferdinand.de
neu: Fugazi No. 15 (Ex-Zoozie'z), Italiener & Steinofenpizza, Wittelsbacherstr. 15, Tel. 089-2010059, www.fugazi-munich.de
neu: Ciao Francesco, Pizza & Pasta im Bamberger Haus, Brunnerstr. 2, Tel. 089-322128220, www.ciao-francesco.de
neu: Little London, britisches Steakrestaurant & Bar, Tal 31, www.little-london.de

Kurznachrichten
 

Gemischte Erlebnisse im Champor: malaysisch Essen in Bogenhausen

(28.7.2015)

Im unscheinbaren Beton-Ambiente in Bogenhausen-Denning liegt in einem Flachbau das malaysische Restaurant Champor. Auf der Visitenkarte steht "For spice addicts". Also für Gewürz-Süchtige. Man muss zwar nicht gleich süchtig werden, aber "g'schmackig" ist es allemal. Englisch, bayrisch, deutsch. Das ist hier Programm, zumindest in der Gästeansprache. Aber auch persönlich. Denn die malaysische Inhaberin ist mit einem Bayern verheiratet. Wie treffend, denn Champor bedeutet übersetzt "gemischt". Die Speisenkarte ist ein Eldorado für Fans der asiatischen Küche. Denn die malaysische Speisen-Kultur ist inspiriert durch Einflüsse aus China, Indien, Indonesien und Thailand. Wir bestellten Hühnchen und Entengerichte und waren vom Geschmack und der optischen Aufmachung wirklich sehr angetan. Die Preise sind hoch, aber die Qualität ist dafür auch sehr gut. Über die Größe der Portionen lässt sich "gemischter" Meinung sein, von sparsam bis ausreichend trifft es sicherlich, auch den Service empfanden wir "gemischt". Hier erfahren Sie mehr über das Champor...

Mehr Infos zum Champor...
 

Ö eins: Kalbswienerschnitzel "Ö eins mit Stern"...

(21.7.2015)

Ins Blaue gesprochen würden wir die österreichische Küche beim breiten Publikum als sehr beliebt bezeichnen. Aber österreichische Wirtshaus-Restaurants in München gibt es gar nicht so viele. Mag natürlich daran liegen, dass es z.B. ein Wiener Schnitzel auch in vielen anderen Lokalen gibt. Oder die Deutschen sowie so gerne nach Österreich reisen. Aber wie auch immer. Das Ö eins in Schwabing ist auf alle Fälle ein empfehlenswertes Wirtshaus-Restaurant mit klassischen österreichischen Speisen. Bei unserem Testbesuch waren wir vom Kalbswienerschnitzel mit Petersilienkartoffeln und kleinem Beilagen-Blattsalat sehr angetan. Ein weiches, dünnes Fleisch, geschmacklich „Ö eins“ mit Stern. Hier erfahren Sie mehr über das Ö eins...

Mehr über das österreichische Ö eins...
 

Neu: Hilton Munich Airport

(7.7.2015)

Aus dem früheren Kempinski Hotel ist seit Jahresbeginn das Hilton Munich Airport geworden. Das Hotel liegt zwischen den Terminals 1 und 2 des Flughafen München. Im gläsernen Atrium laden Bars und Restaurant zum Verweilen ein. Besonders abends wirkt die Beleuchtung im Atriumsbereich sehr spektakulär. Praktisch: der Check-In Bereich im Terminal 2 befindet sich nur ein paar Meter neben dem Hotel. Auch das Terminal 1 und der Zentralbereich sind sehr schnell zu erreichen. Besonders für "Früh-Abflieger" liegt das Hotel daher ideal. Bei unserem gastroguide-Redaktionsaufenthalt waren wir besonders angetan vom tollen Frühstücksbuffet. Eine riesige Auswahl, sehr schön angerichtet. Wir erlebten im gesamten Hotel sehr freundliches Personal, das sehr serviceorientiert agiert. Hier erfahren Sie mehr zum Hilton Munich Airport...

Mehr zum Hilton Munich Airport...
 

Neu: SO.CAL Drink & Dine - kalifornische Küche & Bar in Altschwabing

(27.6.2015)

Mit dem "SO.CAL Drink & Dine" eröffnete mitten in Altschwabing Münchens erstes Restaurant mit authentischer, kalifornischer Küche. SO.CAL ist eine Abkürzung für Southern California. Die kalifornische Küche zeichnet sich durch ein hohes Maß an saisonalen und besonders fruchtigen Speisen aus. So werden kulinarische Einflüsse der mexikanischen, asiatischen und europäischen Küche zu wahren Gaumenfreuden fusioniert. SO.CAL Drink & Dine bietet eine tolle Auswahl an kalifornischen Weinen, Cocktails und Bieren. Man merkt, dass die Speisen mit frischem Gemüse zubereitet sind und Wert auf eine gewisse Raffinesse gelegt wird, ohne dabei abzuheben. "Feines Essen, in lockerem Stil" nennen wir das. Toll! Hervorzurheben ist auch der aufmerksame und nette Service. Bei schönem Wetter kann auf der Terrasse Platz genommen werden. Hier gibt es mehr Info zum SO.CAL Drink & Dine...

Mehr Infos zum SO.CAL Drink & Dine...
 

Neues Badehaus im Hotel Wiesenhof

(23.6.2015)

In wohltuender Umgebung für Körper, Geist und Seele inmitten von rund 7.000m² Wiesen und Feldern... so wunderschön liegt das Wellnesshotel "Der Wiesenhof" in Pertisau am Achensee in Tirol. Ein besonderes Highlight ist das neu erbaute Badehaus. Es ist mehr als „nur“ ein Schwimmbad. Mit seinem 25 Meter langen Sportschwimmbecken ist es das größte am Achensee. Die Stahl- und Glaskonstruktion im Jugendstil erinnert an die mondänen Zeiten der Jahrhundertwende. Einzigartig und eine technische Meisterleistung ist auch der Senkboden für eine variable Wassertiefe: 1,40 m für den normalen Schwimmer, 1,10 m für die Wassergymnastik und 0,0 m wenn einmal ein Fest gefeiert werden soll. Somit bietet sich das Badehaus auch als außergewöhnliche, besonders exklusive Eventlocation für z.B. Hochzeitsfeiern, Firmenfeiern oder Event-Präsentationen an. Hier erfahren Sie mehr über das Wellnesshotel Wiesenhof...

Mehr zum Wellnesshotel Wiesenhof in Pertisau...
 

Neu: Tian - vegetarisch & vegan für Gourmets

(9.6.2015)

Vegetarisch- / vegane Kochkunst für Gourmets kredenzet das Tian Restaurant im Derag Living Hotel am Münchner Viktualienmarkt. Seit wenigen Monaten hat München auch ein Restaurant, das fleischlos auf Höhe von "üblichen" Gourmet-Restaurants kocht. Die Atmosphäre war sofort einladend, stylisch, modern und trotzdem gemütlich. Die Speisenkarte hält zwei Menüs und etliche á la carte Gerichte parat. Das Servicepersonal agierte sehr freundlich, professionell und angenehm. Insgesamt ein sehr empfehlenswertes Restaurant, am Ende kein "Schnäppchen", aber gut investiertes Geld in einen tollen Abend mit der Erkenntnis, noch selten bis nie so anspruchsvolle und raffiniert zubereitete, rein vegetarisch/vegane Speisen in München erlebt zu haben. Hier erfahren Sie mehr über das Tian...

Mehr zum vegetarischen Restaurant Tian...
 

Man Fat: Traditions-Chinese in der Maxvorstadt

(2.6.2015)

Das chinesische Restaurant Man Fat ist eine Institution in der Maxvorstadt. Das Lokal gibt es seit 1978. Und das will schon was heißen, sprießen doch seit Jahren immer mehr asiatische Lokale aus dem Boden… Das Lokal kommt in traditionellem Look daher, manch einer mag es ein wenig angestaubt finden, aber wir fanden es sehr passend. Die Speisenauswahl ist groß, verschiedene Vorspeisen, Salate, Suppen und Hauptgericht mit Schwein, Rind, Huhn, Ente und Meeresfrüchte sowie eine Rubrik „authentische chinesische Küche“ und Desserts erwartet einem. Erwähnt sei, dass bei einem Teil der Speisen/Soßen „enthält Spuren von Glutamat“ als Hinweis aufgeführt ist. Schade, aber geschmeckt hat es uns trotzdem gut. Der Service war sehr freundlich, ob der etwas „fülligere Kellner“ Man Fat himself ist… keine Ahnung, jedenfalls hat er eine angenehme Art und Weise. Hier erfahren Sie mehr über das China-Restaurant Man Fat...

Mehr zum chinesischen Restaurant Man Fat...
 

gastroguide Kurznachrichten

(14.5.2015)

neu: Hamurgerei Zwei, Burger, Einsteinstr. 106, Tel. 089-45079962, www.hamburgerei.de
neu: Theresa Bar-Restaurant, Theresienstr. 31 Rgb., Tel. 089-28807538, www.theresa-restaurant.com
neu: Schwarzreiter Tagesbar & Restaurant, Maximilianstr. 17, Tel. 089-21252125, www.schwarzreiter-muenchen.de
neu: Effe & Gold, Burger & Wurst, Herzogstr. 65, Tel. 089-39293922, www.effe-gold.de
neu: Moon Night, Vietnamese, Dachauer Str. 143, Tel. 089-12715919, www.moonnight-restaurant.com
neu: Siamo, mediterranes Restaurant, Leopoldstr. 60, Tel. 089-38899544, www.siamo-restaurant.de
neu: Weisses Bräuhaus Berg am Laim, Baumkirchner Str. 5, Tel. 089-4316381, www.weisses-brauhaus.de

Kurznachrichten
 

Die Institution im Uni-Viertel: Atzinger

(3.5.2015)

Eine Institution, so lässt sich das Atzinger bezeichnen. Eine Studenten-Wirtshaus-Kneipe mit Geschichte. Das Eckhaus an der Schelling- und Amalienstraße mitten im Uni-Viertel wurde 1853 erbaut, die erste Kneipe zog hier 1925 ein. Der Name „Atzinger“ stammt übrigens vom ersten Wirt. Generationen von Studenten haben es sich hier zwischen den Vorlesungen gemütlich gemacht. Die Gaststätte bietet preisliche faire Speisen und Getränke für die Zielklientel Studenten. Aber nicht nur diese fühlen sich hier wohl, auch ältere Semester kommen gerne auf ein Bier oder den leckeren Schweinsbraten. Hier erfahren Sie mehr über die Gaststätte Atzinger...

Mehr Infos zum Atzinger...
 

Neu: Kismet - vegetarisch ist das neue Steak…

(22.4.2015)

Kismet ist das arabische Wort für Schicksal. Dem einen Freud, dem anderen Leid. Irgendwie passt das ganz gut hier. In den Räumlichkeiten gegenüber den Münchner Polizeipräsidium war jahrelang die Konditorei Segl, die allerdings aufgrund Hygienemängel schließen musste. Und somit ergab sich die Chance für die Gastronomin Sandra Forster mit ihren Weggefährten hier ein neues vegetarisches Bar-Restaurant zu eröffnen. Beim gastroguide-Testbesuch wirkt das Kismet reduziert auf uns. Spärliche Einrichtung, noch spärlichere Beleuchtung. Das Lokal gliedert sich in drei Bereiche: Eingangs-Bar-Essbereich, Restaurant-Hauptraum und reiner Barbereich im 1. Obergeschoss. Die Speisenkarte bietet rein vegetarisches Essen (orientalisch, marokkanisch, arabisch) an. Die bestellten Tajin waren gut, aber preislich doch übertrieben (15,50 bis 17,50). Man könnte glatt meinen: "Vegetarisch ist das neue Steak" ;-) Hier gibts mehr Infos über das Kismet...

Mehr zum vegetarischen Restaurant Kismet...
 

Forsters Posthotel Donaustauf: ideal für eine Regensburg-Reise mit Wellness & Kulinarik

(14.4.2015)

Wir Münchner fahren ja gerne Richtung Süden. Aber diesmal legen wir Ihnen eine Nord-Kurzreise in die bayerische Oberpfalz nach Donaustauf, ganz nahe bei Regensburg, ans Herz. Das 4 Sterne Forsters Posthotel vereint modernen Wohn-, Tagungs- und Wellnesskomfort mit einem feinen Restaurant. Tradition und Moderne, rustikale Behaglichkeit und zeitlose Eleganz begegnen sich hier harmonisch unter einem Dach. In wenigen Minuten erreichen Sie das mittelalterliche Regensburg (UNESCO Weltkulturerbe) oder die Walhalla, die imposante Ruhmeshalle von Ludwig I. mit tollem Ausblick auf die Donaulandschaft. gastroguide-Empfehlung: das Hotel bietet verschiedene Pauschal-Arrangements zu attraktiven Preisen an. Hier erfahren Sie mehr über das Forsters Posthotel...

Mehr zum Forsters Posthotel...
 

gastroguide Kurznachrichten

(6.4.2015)

neu: Burger & Lobster Bank, Prannerstr. 11, www.blb-munich.com
neu: Das Labor, Bar-Club, Sonnenstr. 5, www.facebook.com
neu: Hofbräu Obermenzing, Verdistr. 125, Tel. 089-86466080, www.hofbraeu-obermenzing.de
neu: Burger House 4, Pinakothek, Theresienstr. 60, Tel. 089-44384377, www.theburgerhouse.com

Kurznachrichten
 

Neu: Storia - Ristorante, Pizzeria, Bar

(22.3.2015)

Vielen Münchnern ist dieser Ort vom ehemaligen „Norkauer-Gebäude“ bekannt. Früher wurden hier Bodenbeläge verkauft. Seit kurzem leckere Pizzaböden. Früher war hier ein kleines, gelbes Eckgebäude. Heute - nach Abriss und Neubau - steht hier in der Innenstadt das Business-Eckgebäude „Karl 47“. Und im Erdgeschoss hat das italienische Storia – Ristorante, Pizzeria, Bar eröffnet. Das Lokal wirkte auf uns „großstädtisch cool“, andererseits fehlte uns eine gewisse Gemütlichkeit. In einem Eck steht der große Pizzaofen mit offener „Show-Cookingfläche“ davor. Bei unserem Besuch bestellten wir Pizza und Salat. Die Pizzen waren extrem schnell fertig, das ging uns etwas zu schnell, auch gerade deswegen, weil wir gerne vorher den Salat mit etwas Brot essen wollten. Die Pizzen selbst schmeckten sehr gut. Hier gibts mehr Infos und Bilder über das Storia...

Mehr über das Ristorante Storia...
 

Neu: kalifornischer Sonntagsbrunch im SO.CAL Drink & Dine in Alt-Schwabing

(10.3.2015)

Jeden Sonntag California-Brunchbuffet von 10.30 bis 15 Uhr für 19,- EUR pro Person! Das "SO.CAL Drink & Dine" mitten in Altschwabing gegenüber dem Lustspielhaus ist Münchens erstes Restaurant mit authentischer, kalifornischer Küche. Von der Speisenauswahl, über die Drinks bis hin zu der Ausstattung fühlt man sich gleich an die Westküste der USA entführt, mitten hinein in den Sonnenstaat mit all seinen Vorzügen. Sonntags gibt es einen abwechslungsreichen "California Brunch". Das Buffet bietet verschiedene Müsli, Pancakes, Wurst- & Käseplatten, Obstsalate, hausgemachte Suppen, Fischgerichte und eine wöchentlich wechselnde Auswahl an warmen Hauptspeisen. Auch auf eine reizvolle Auswahl an vegetarischen und veganen Angebote wird geachtet. Zum Abschluss gibt es auch Desserts. Hier erfahren Sie mehr über den Sonntagsbrunch im SO.CAL Drink & Dine...

Mehr über den Sonntagsbrunch im SO.CAL...
 
ältere News | Archiv >>
Alle Texte © Copyright gastroguide-muenchen - gastronomie & wellness & hotels & events
www.gastroguide-muenchen.de

Für die Inhalte aller Links wird keine Haftung übernommen.
Gastronomieführer für München & Umland | Restaurantführer | Wellness | Hotels